Über mich

 

1958 in Norddeutschland geboren, bin ich zum Studium nach Berlin gekommen und geblieben.

Als Diplom-Sozialpädagogin war ich lange Jahre in meinem Beruf tätig, zuletzt zehn Jahre auch leitend in der Psychiatrie.

Später habe ich mich als Beraterin und im Bereich Schreiben selbständig gemacht.

Heute arbeite ich als Heilpraktikerin ausschließlich für Psychotherapie, Coach und Beraterin in eigener Praxis und begleite Menschen in ganz verschiedenen Problem-situationen.

Besonders am Herzen liegt mir das Thema Krebs. Aus vielfältiger eigener Erfahrung weiß ich, wie diese Diagnose das Leben aller Beteiligten bis in die Grundfesten erschüttert und verändert.

Beruflich habe ich seit 1988 mit diesem Themenkreis zu tun, intensiv seit 2006.

Hilfreich für meine Arbeit sind zertifizierte und fundierte Fort- und Weiterbildungen zur Gesundheitsberaterin, Spiel- und Theaterpädagogin für alte, kranke und behinderte Menschen, in Psychoonkologie, Emotionaler Prozessarbeit, Verhaltenstherapie und  Psychosynthese, sowie die Erlangung der Heilerlaubnis als Heilpraktikerin ausschließlich für Psychotherapie und nicht zuletzt meine Tätigkeit bei der krebsberatung berlin.

Besonders geprägt durch die Emotionale Prozessarbeit und die Psychosynthese arbeite ich aus Überzeugung ressourcenorientiert und gerne mit imaginativen Verfahren. Sie stellen eine sehr effektive Methode zur Kommunikation mit dem Unbewussten dar und sind damit ausgesprochen hilfreich in der lösungsorientierten Bearbeitung jedweder Problemsituation. Außerdem setzen diese Verfahren eine annehmende  und wertschätzende Haltung voraus, die mir entspricht.

 

 

 

 Mitglied in der Deutschen Psychosynthese Gesellschaft e.V. , www.psychosynthese.de